ann14039-de-at — Mitteilung

Neuer niederländischer Preis für junge Astronomie-Talente

20. Mai 2014

Ein neuer Preis, der „De Zeeuw–Van Dishoeck Graduation Prize for Astronomy“, ist in den Niederlanden eingeführt worden. Er wurde nach ESO-Generaldirektor Tim De Zeeuw und Ewine van Dishoeck, Professorin für theoretische Astronomie und molekulare Astrophysik an der Universität Leiden, benannt.

Die Niederländische Königliche Gesellschaft für Natur- und Geisteswissenschaften (KHMW) hat den neuen Preis auf ihrem Jahrestreffen am 17. Mai 2014 offiziell angekündigt. Die Auszeichnung besteht aus einem Zertifikat sowie einem Geldpreis von 3000 Euro und wird jährlich für die beste Masterarbeit auf dem Gebiet der Astronomie vergeben, die von einem Studierenden verfasst wurde, der an einer niederländischen Universität studiert.

“Kluge Studenten sind die Zukunft unseres Fachgebiets und wir möchten die Studenten dazu ermutigen, so früh wie möglich eigenständige und innovative Forschung durchzuführen”, erklärt Ewine van Dishoeck, die, gemeinsam mit dem ESO-Generaldirektor Tim de Zeeuw, den Preis initiiert hat.

Tim de Zeeuw betont, dass die Kombination von wissenschaftlicher Forschung und der Formulierung der Ergebnisse in einer klaren Art und Weise ein wichtiger Bestandteil des Masterabschlusses in Astronomie ist. Er erläutert hierzu, dass „diese Fähigkeiten von großem Nutzen für die Studenten sind, unabhängig davon ob diese eine Karriere in der Astronomie oder auf einem anderen nicht-wissenschaftlichen Gebiet anstreben.“

Das KHMW wurde 1752 gegründet, ist die älteste wissenschaftliche Gesellschaft in den Niederlanden und möchte die Wissenschaft fördern und eine Brücke zwischen ihr und der Gesellschaft bauen. Der De Zeeuw–Van Dishoeck Graduation Prize for Astronomy wird seinem ersten Empfänger Ende November 2014 verliehen werden.

Links

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO, La Silla, Paranal and E-ELT Press Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Marieke Baan
Nederlandse Onderzoekschool voor Astronomie (NOVA)
NOVA Informatie Centrum, Amsterdam
Tel: +31(0) 20 5257480
Mobil: +31(0) 6 14322627
EMail: H.M.Baan@uva.nl

Über die Mitteilung

ID:ann14039

Bilder

Die Niederländische Königliche Gesellschaft für  Natur- und Geisteswissenschaften
Die Niederländische Königliche Gesellschaft für Natur- und Geisteswissenschaften