Zwei grundlegend verschiedene Gaswolken in der Großen Magellanischen Wolke

Das Very Large Telescope der ESO hat eine detaillierte Aufnahme des Sternentstehungsgebiets in der Großen Magellanische Wolke – einer der Begleitgalaxien der Milchstraße – gemacht. Diese scharfe Aufnahme enthüllt zwei leuchtende Gaswolken: NGC 2014 (rechts) hat eine unregelmäßige Form und ist rot, ihre Nachbarin NGC 2020 ist rund und blau. Diese seltsamen und sehr verschieden Formen wurden beide durch starke stellare Winde von extrem heißen neugeborenen Sternen geformt. Diese strahlen das Gas an und bringen es dadurch zum Leuchten. 

Bildnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:eso1335a
Sprache:de-at
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:7. August 2013 12:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1335
Größe:3418 x 3418 px

Über das Objekt

Name:Henize 55, Large Magellanic Cloud, NGC 2014, NGC 2020
Typ:• Local Universe : Nebula
• X - Nebulae
Entfernung:160000 Lichtjahre
Sternbild:Dorado

Bildformate

Großes JPEG
4,0 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
501,3 KB
1280x1024
744,1 KB
1600x1200
980,0 KB

Koordinaten

Position (RA):5 32 24.06
Position (Dec):-67° 41' 16.41"
Field of view:7.17 x 7.17 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.1° rechts zur Vertikale
Ansicht in WorldWide Telescope:
View in WorldWide Telescope

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Optisch
V
Very Large Telescope
FORS2
Optisch
R
Very Large Telescope
FORS2
Optisch
H-alpha
Very Large Telescope
FORS2
Optisch
B
Very Large Telescope
FORS2
Optisch
[OIII]
Very Large Telescope
FORS2

Siehe auch