Eröffnung der ESO Supernova – eine neue Supernova über München

Am 26. April 2018 wurde das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum offiziell eingeweiht. Es öffnet am 28. April 2018 seine Türen für die Öffentlichkeit. Das Zentrum befindet sich am ESO-Hauptsitz in Garching und wird seinen Besuchern ein einmaliges Erlebnis bieten, sowohl der Astronomie im Allgemeinen als auch ESO-spezifischen Forschungsergebnissen, Projekten und technologischen Fortschritten.

Dieses Bild zeigt die feierliche Durchtrennung des Bandes, welches den Eingang zur ESO Supernova symbolisch verschloss, durch Beate Spiegel (Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung) und Xavier Barcons (ESO-Generaldirektor).

Die Beteiligten von links nach rechts: Gesa Schönberger (Geschäftsführerin des HITS), Tania Johnston (Koordinatorin der ESO Supernova), Xavier Barcons, Beate Spiegel und Axel Müller (Architekturbüro Bernhardt + Partner).

Bildnachweis:

ESO/H. Zodet

Über das Bild

ID:eso1813e
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:27. April 2018 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1813
Größe:3840 x 2160 px

Über das Objekt

Name:ESO Supernova Planetarium & Visitor Centre
Typ:Unspecified : People

Bildformate

Großes JPEG
2,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
298,2 KB
1280x1024
473,4 KB
1600x1200
664,6 KB
1920x1200
770,3 KB
2048x1536
1,0 MB

 

Siehe auch