Wählen Sie Ihre Sprache:

ann13069-de-be — Mitteilung

ESOcast 60: Ein polarisierter Blick auf Exoplaneten

4. September 2013

In unserem neuesten ESOcast wird eine Eigenschaft des Lichts untersucht, die ansonsten Unsichtbares beobachtbar werden lässt: Mithilfe von polarisiertem Licht können Astronomen durch blendend helles Sternlicht hindurchschauen und Planeten beobachten und untersuchen, die diese Sterne umkreisen.

Die Erforschung von Exoplaneten erhöht die Chance, entfernte erdähnliche Gesteinsplaneten und möglicherweise dort beheimatetes Leben zu finden.

Neue Instrumente am Very Large Telescope der ESO und dem European Extremely Large Telescope werden sich die Polarisation des Lichtes zu Nutze machen, um Planetensysteme um ferne Sterne tiefergehend zu erforschen. Wenn Sie herausfinden wollen wie, schauen Sie sich ESOcast 60: Ein polarisierter Blick auf Exoplaneten an, und lassen Sie sich in die Mysterien der Polarisation einweihen.

Weitere Informationen

ESOcast ist eine Videopodcastserie zu neuesten Nachrichten und Forschungsresultaten der ESO, der Europäischen Südsternwarte.

Melden Sie sich jetzt zu unserer Podcastserie an, um die neuesten Nachrichten der ESO zu erhalten: ESOcast ist  über iTunes in HD und SD verfügbar und wird zusätzlich auf YouTube, Vimeo und dotSUB und zum Download in unterschiedlichen Formaten inklusive des HD-Formats angeboten.

Links

  • Hier können Sie ESOcast 60 anschauen und herunterladen
  • Alle unsere Videopodcasts sind hier erhältlich
  • Abonieren Sie die Serie auf iTunes in HD oder SD
  • Schauen Sie sich die Videos auf YouTubeVimeo oder dotSUB an
  • Liken Sie die deutsche Facebook-Seite der ESO oder folgen Sie uns auf Twitter für weitere Infos

Bookmark and Share

Über die Mitteilung

ID:ann13069

Bilder

Standbild von ESOcast 60: Ein polarisierter Blick auf Exoplaneten
Standbild von ESOcast 60: Ein polarisierter Blick auf Exoplaneten

Videos

ESOcast 60: Ein polarisierter Blick auf Exoplaneten
ESOcast 60: Ein polarisierter Blick auf Exoplaneten