ann15094-de-be — Mitteilung

Irland prüft ESO-Beitritt

10. Dezember 2015

Irlands Premierminister Enda Kenny gab am 08. Dezember 2015 Irlands Absicht bekannt, Beitrittsgespräche mit der ESO aufzunehmen. Anlass war der Start von Innovation 2020, einem 5-Jahres-Plan für Forschung und Entwicklung, Wissenschaft und Technologie.

Innovation 2020 gibt eine Strategie vor, um Irland zu einem globalen Innovationsführer mit einer starken und nachhaltigen Wirtschaft und einer besseren Gesellschaft zu machen.

Irlands Ministerium für Arbeit, Unternehmen und Innovation wird nun die Gespräche mit der ESO aufnehmen und die möglichen Mitgliedschaftsoptionen erörtern.

Paul Callahan vom University College Cork in Irland erklärt die Bedeutung dieses Schritts: „Wir freuen uns, dass das Strategiepapier die Empfehlung enthält, die Verhandlungen über eine ESO-Mitgliedschaft zu beginnen. Ich glaube die Entscheidung beruht auf der Anerkennung des Potentials einer ESO-Mitgliedschaft für die irische Industrie, vor allem im Zusammenhang mit dem Eine- Milliarde-Euro Vorzeigeprogramm E-ELT. Ebenso würdigt es die umfassende Gemeinschaft von Astronomen in Irland, die bereit stehen, wissenschaftlich von der ESO-Mitgliedschaft zu profitieren und Zugang zum leistungsstärksten Observatorium auf der Erde zu erhalten.“

Links

Kontaktinformationen

Paul Callanan
University College Cork
Irland
E-Mail: paulc@ucc.ie

Laura Comendador
Head, Cabinet of the Director General
ESO
Garching bei München
E-Mail: lcomenda@eso.org

Richard Hook
ESO Public Information Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

 

Über die Mitteilung

ID:ann15094

Bilder

Irland prüft ESO-Beitritt
Irland prüft ESO-Beitritt