Junge Galaxien im frühen Universum und die Bewegung ihres Gases

Dieser tiefe Blick auf eine kleine Himmelsregion im Sternbild Cetus (der Walfisch) zeigt eine Auswahl von Galaxien, die für eine neue Studie herangezogen wurde, welche die Rolle der Ernährungsgewohnheiten junger Galaxien während ihres Wachstums im frühen Universum untersucht hat. Jeder dieser unscheinbaren Lichtflecke ist eine Galaxie, die wir so sehen, wie sie zwischen drei und fünf Milliarden Jahren nach dem Urknall gewesen ist, und die nun mit dem Very Large Telescope der ESO und dem SINFONI-Instrument eingehend untersucht wurde. Die farbigen Ausschnitte zeigen die Bewegung des Gases im Inneren der Galaxien: Blau zeigt an, dass das Gas sich – bezogen auf die Bewegung der Galaxie insgesamt – auf uns zu bewegt, und Rot bedeutet dass das Gas sich von uns entfernt. Die Farben ermöglichen es den Astronomen, herauszufinden ob die Galaxie wie eine starre Scheibe rotiert oder ein ganz anderes Verhalten zeigt.

Bildnachweis:

ESO/CFHT

Über das Bild

ID:eso1212c
Sprache:de-be
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:14. März 2012 12:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1212
Größe:4729 x 2802 px

Über das Objekt

Name:VIMOS-VLT Deep Survey (VVDS)
Typ:• Early Universe : Cosmology : Morphology : Deep Field
• X - Cosmology

Bildformate

JPEG grande
6,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
431,6 KB
1280x1024
694,0 KB
1600x1200
996,4 KB
1920x1200
1,2 MB
2048x1536
1,6 MB

 

Siehe auch