Ein Rohdiamant

Blinzeln Sie ein wenig, um es besser zu sehen! Genau in der Mitte des Bildes, das mit dem VIMOS-Instrument am Very Large Telescope (VLT) der ESO aufgenommen wurde, sieht man als schwaches, milchiges Fleckchen: eine weit entfernte Galaxie, die auch als Irreguläre Sagittarius-Zwerggalaxie bezeichnet wird.

Diese irreguläre Galaxie – daher der Name – wurde im Jahr 1977 mit dem 1-Meter Schmidt-Teleskop am La-Silla-Observatorium der ESO entdeckt, ist ungefähr 3 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und steht im Sternbild Sagittarius (der Schütze). Sie ist das entfernteste Mitglied unserer Lokalen Gruppe, zu der ebenfalls unsere Milchstraße gehört.

Anders als normale Galaxien sind Zwerggalaxien normalerweise kleiner und beherbergen nur relativ wenige Sterne. Gravitationseinflüsse von benachbarten Galaxien können ihre kugelförmige oder scheibenartige Gestalt recht leicht verzerren. Und dieser Prozess könnte auch für die beinahe rechteckige Form dieser Zwerggalaxie hier verantwortlich sein.

Bildnachweis:

ESO/M. Bellazzini et al.

Über das Bild

ID:potw1805a
Sprache:de-be
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:29. Januar 2018 06:00
Größe:6408 x 5911 px

Über das Objekt

Name:Sagittarius Dwarf Irregular Galaxy
Typ:Local Universe : Galaxy : Size : Dwarf
Entfernung:3 Million Lichtjahre
Constellation:Sagittarius

Bildformate

Großes JPEG
18,4 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
609,3 KB
1280x1024
937,8 KB
1600x1200
1,2 MB
1920x1200
1,4 MB
2048x1536
1,8 MB

Koordinaten

Position (RA):19 29 59.93
Position (Dec):-17° 40' 57.71"
Field of view:21.89 x 20.19 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Optisch
V
Very Large Telescope
VIMOS
Optisch
V
Very Large Telescope
VIMOS
Optisch
I
Very Large Telescope
VIMOS
Optisch
I
Very Large Telescope
VIMOS

 

Siehe auch