ann17071-de — Mitteilung

Medienhinweis: Pressekonferenz am ESO-Hauptsitz über noch nie dagewesene Entdeckung

11. Oktober 2017

Die ESO wird am 16. Oktober 2017 um 16 Uhr MESZ bei einer Pressekonferenz in ihrem Hauptsitz in Garching bei München die bahnbrechende Entdeckung eines astronomischen Phänomens präsentieren, das nie zuvor beobachtet worden ist.

Die Veranstaltung wird vom Paranal-Observatorium der ESO in Chile aus von Generaldirektor Xavier Barcons eröffnet. Vorträge von Vertretern verschiedener Forschungsgruppen in Europa schließen sich an.

Diese Einladung richtet sich ausschließlich an Medienvertreter. Um an der Konferenz teilzunehmen, müssen sich ausgewiesene Medienvertreter über ein Online-Formular registrieren. Bitte geben Sie an, ob Sie persönlich zur Pressekonferenz erscheinen oder ob Sie nur online teilnehmen.

Indem sie sich für die Konferenz registrieren, stimmen die Journalisten zu, ein Embargo einzuhalten, das nach der Registrierung näher beschrieben wird, und nichts von dem Material zu veröffentlichen oder zu diskutieren, das vor dem 16. Oktober 2017, 16 Uhr MESZ, übergeben wird.

Für Journalisten vor Ort gibt es während der Konferenz eine Fragerunde mit den Podiumsrednern. Wir nehmen auch Fragen von Journalisten auf, die online teilnehmen. Auch persönliche Interviews im Anschluss an die Konferenz sind möglich.

Details darüber, wie eine Verbindung zur Konferenz herzustellen ist, wie man Fragen übermittelt oder Interviews anmeldet, erfahren Sie nach der Registrierung.

Eine ESO-Pressemitteilung wird zu Beginn der Pressekonferenz veröffentlicht. Übersetzungen der Pressemitteilung werden in zahlreichen Sprachen erhältlich sein, ebenso wie umfangreiches audiovisuelles Material.

Weitere Informationen

Alle Pressevertreter, inklusive Online-Medien und Sender, können sich hier für den ESO Medien-Newsletter eintragen. Unter normalen Umständen enthält dieser die ESO-Pressemitteilungen bereits 48 Stunden, bevor sie öffentlich verbreitet werden. Auch die neuesten Videos und ESO-Filmmaterial (für Dokumentationen, Filme, Video-News etc.) gehören dazu. Um den Newsletter zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus: /public/outreach/pressmedia.html#epodpress_form

Links

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO Public Information Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobill: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann17071

Bilder

ESO-Pressekonferenz
ESO-Pressekonferenz