Zweiter adaptiver dünner Spiegel an die ESO geliefert

Safran-Reosc hat der ESO einen zweiten hauchdünnen Spiegel von bemerkenswerter Qualtität übergeben. Dabei handelt es sich um die verbesserte Version eines früheren Spiegels, der gegen Ende des Jahres 2011 geliefert wurde. Beide Spiegel sind lediglich 2 Millimeter dünn, weisen aber einen Durchmesser von 1,12 Metern auf und sind essenziell für das Aufrüsten des Hauptteleskops 4 vom Very Large Telescope (VLT) der ESO zu einem voll adaptiven System. Ein solcher dünner Spiegel wird mehrere tausend Male pro Sekunde deformiert, um die Turbulenzen der Erdatmosphäre auszugleichen. Das Ergebnis sind deutlich schärfere Bilder, die Astronomen eine wesentlich detailliertere Erkundung des Universums ermöglichen.

Herkunftsnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:ann14010a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:4. Februar 2014 15:00:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann14010
Größe:3501 x 2779 px

Über das Objekt

Typ:• Unspecified : Technology : Observatory
• X - Paranal

Bildformate

Großes JPEG
1,5 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
230,6 KB
1280x1024
346,4 KB
1600x1200
459,2 KB
1920x1200
490,5 KB
2048x1536
673,6 KB

 

Siehe auch