Das vergangene, gegenwärtige und zukünftige Erscheinen der Refsdal-Supernova

Dieses Bild des NASA/ESA Hubble Space Telescope zeigt die Positionen des vergangenen, gegenwärtigen und für die Zukunft vorhergesagten Erscheinens der Refsdal-Supernova hinter dem Galaxienhaufen MACS J1149+2223. Der oberste Kreis markiert die Position, an der die Supernova 1995 zu beobachten gewesen wäre (was tatsächlich aber nicht passiert ist). Der unterste Kreis zeigt die Galaxie, die als Gravitationslinse für die Refsdal-Supernova wirkt, wodurch die vier Bilder geformt werden können – eine Entdeckung von Ende 2014. Im mittleren Kreis soll die Supernova nach den Vorhersagen gegen Ende 2015 oder zu Beginn 2016 wieder erscheinen.

Herkunftsnachweis:

NASA, ESA, S. Rodney (John Hopkins University, USA) and the FrontierSN team; T. Treu (University of California Los Angeles, USA), P. Kelly (University of California Berkeley, USA) and the GLASS team; J. Lotz (STScI) and the Frontier Fields team; M. Postman (STScI) and the CLASH team; and Z. Levay (STScI)

Über das Bild

ID:ann15088a
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:25. November 2015 11:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann15088
Größe:3800 x 3800 px

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Star : Evolutionary Stage : Supernova
Entfernung:z=1.489 (Rotverschiebung)

Bildformate

Großes JPEG
6,5 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
361,6 KB
1280x1024
590,5 KB
1600x1200
874,3 KB
1920x1200
1,1 MB
2048x1536
1,4 MB

 

Siehe auch