Die ferne, staubhaltige Galaxie A1689-zD1 hinter dem Galaxienhaufen Abell 1689

Diese beeindruckende Aufnahme des NASA/ESA Hubble-Weltraumteleskops zeigt den mächtigen Galaxienhaufen Abell 1689. Die hohe Konzentration an Masse beugt das Licht dahinter liegender, weiter entfernterer Objekte und kann deren scheinbare Helligkeit erhöhen, so dass sie sichtbar werden. Ein solches Objekt, A1689-zD1, ist auf dem Bild gerade eben noch zu erkennen, sie ist sehr lichtschwach.

Über neue Beobachtungen mit ALMA und dem VLT der ESO fand man heraus, dass dieses Objekt eine staubhaltige Galaxie ist und zu dem Zeitpunkt sichtbar ist, als das Universum gerade einmal 700 Millionen Jahre alt war.

Herkunftsnachweis:

NASA; ESA; L. Bradley (Johns Hopkins University); R. Bouwens (University of California, Santa Cruz); H. Ford (Johns Hopkins University); and G. Illingworth (University of California, Santa Cruz)

Über das Bild

ID:eso1508c
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:2. März 2015 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1508
Größe:3853 x 4000 px

Über das Objekt

Name:Abell 1689
Typ:Early Universe : Galaxy : Grouping : Cluster
Constellation:Virgo

Bildformate

Großes JPEG
9,1 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
425,7 KB
1280x1024
758,3 KB
1600x1200
1,2 MB
1920x1200
1,4 MB
2048x1536
2,0 MB

Koordinaten

Position (RA):13 11 30.09
Position (Dec):-1° 20' 18.90"
Field of view:3.21 x 3.33 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 115.2° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
g'
475 nmHubble Space Telescope
ACS
Optisch
r'
625 nmHubble Space Telescope
ACS
Infrarot
z'
850 nmHubble Space Telescope
ACS

 

Siehe auch