Ansicht eines fernen Galaxienhaufens im sichtbaren Licht, der im Rahmen der XXL-Durchmusterung entdeckt wurde

Dieser weit entfernte Galaxienhaufen wurde im Rahmen der XXL-Durchmusterung anhand charakteristischer Röntgenstrahlung von heißem Gas mit dem XMM-Satelliten entdeckt. Die Entfernungen zu den einzelnen Galaxien wurden unter anderem mit Teleskopen der ESO bestimmt, so dass sich eine dreidimensionale Ansicht der Verteilung der Galaxienhaufen ergibt.

Dieses Bild wurde mit dem Canada France Hawaii Telescope aufgenommen.

Herkunftsnachweis:

XXL consortium/Canada France Hawaii Telescope

Über das Bild

ID:eso1548c
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:15. Dezember 2015 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1548
Größe:2261 x 2261 px

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Galaxy : Grouping : Cluster
Early Universe : Cosmology : Morphology : Large-Scale Structure
Early Universe : Cosmology : Phenomenon : Dark Matter
Constellation:Cetus

Bildformate

Großes JPEG
2,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
274,0 KB
1280x1024
480,8 KB
1600x1200
766,7 KB
1920x1200
994,7 KB
2048x1536
1,4 MB

Koordinaten

Position (RA):2 10 56.41
Position (Dec):-6° 12' 0.34"
Field of view:7.02 x 7.02 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Optisch
u
CFHT
MegaCam
Optisch
r
CFHT
MegaCam
Optisch
z
CFHT
MegaCam

 

Siehe auch