Die zwei Gesichter des Jupiters

Falschfarben-Aufnahmen, die aus VLT-Beobachtungen im Februar und März 2016 erstellt wurden und zwei verschiedene Gesichter von Jupiter zeigen. Die blaueren Bereiche sind kalt und wolkenfrei, die orangenen Bereiche sind warm und bewölkt, farblosere helle Regionen sind warm und wolkenfrei und dunkle Regionen sind kalt und bewölkt (wie der Große Rote Fleck und die bekannten Ovale). Das Wellenmuster über dem Nord-Äquatorialband erscheint orange.

Diese Aufnahme entstand aus VLT/VISIR-Infrarotbildern vom Februar 2016 (links) und März 2016 (rechts). Die orangenen Bilder wurden bei einer Wellenlänge von 10,7 Mikrometern aufgenommen und heben die unterschiedlichen Temperaturen und das Vorhandensein von Ammoniak hervor. Die blauen Bilder bei einer Wellenlänge von 8,6 Mikrometern heben Schwankungen in der Wolken-Opazität hervor.

Herkunftsnachweis:

ESO/L.N. Fletcher

Über das Bild

ID:eso1623b
Sprache:de
Typ:Zusammenstellung
Veröffentlichungsdatum:27. Juni 2016 01:01
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1623
Größe:1690 x 1031 px

Über das Objekt

Name:Jupiter
Typ:Solar System : Planet : Feature : Atmosphere

Bildformate

Großes JPEG
289,3 KB

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Ultraviolett8.6 μmVery Large Telescope
VISIR
Infrarot10 μmVery Large Telescope
VISIR

 

Siehe auch