ALMA entdeckt Methylisocyanat um junge sonnenähnliche Sterne

Bei der Beobachtung von sonnenähnlichen Sternen, die sich noch in sehr frühen Entwicklungsstadien befinden, fanden Forscher mit ALMA Spuren von Methylisocyanat – einem chemischen Bestandteil, der notwendig ist für die Entwicklung von Leben. Es handelt sich um die erste Entdeckung dieses präbiotischen Moleküls um sonnenähnliche Protosterne, bei denen Bedingungen herrschen, die mit jenen vergleichbar sind, als unser Sonnensystem entstand. Die Entdeckung könnte Astronomen deshalb helfen, zu verstehen, wie das Leben auf der Erde seinen Anfang nahm.

Dieses Bild zeigt die beeindruckende Sternentstehungsregion, in der Methylisocyanat gefunden wurde. Das Inset zeigt die chemische Struktur des Moleküls.

Herkunftsnachweis:

ESO/Digitized Sky Survey 2/L. Calçada

Über das Bild

ID:eso1718a
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:8. Juni 2017 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1718
Größe:4500 x 4500 px

Über das Objekt

Typ:Milky Way : Nebula : Type : Star Formation

Bildformate

Großes JPEG
10,3 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
323,7 KB
1280x1024
544,7 KB
1600x1200
827,8 KB
1920x1200
1,1 MB
2048x1536
1,4 MB

 

Siehe auch