Australien unterzeichnet Vereinbarung mit der ESO

In feierlichem Rahmen wurde am 11. Juli 2017 in Canberra in Australien eine Vereinbarung über den Beginn einer auf zehn Jahre ausgelegten strategischen Kooperation zwischen der ESO und Australien unterzeichnet. Die Kooperation soll die ESO-Programme sowohl wissenschaftlich als auch technisch stärken und australischen Astronomen sowie der australischen Industrie Zugang zum La-Silla-Observatorium am Paranal bieten. Die Vereinbarung könnte der erste Schritt zu einer Vollmitgliedschaft Australiens in der ESO sein.

Dieses Bild zeigt alle Unterzeichner der Vereinbarung. Von links nach rechts: Virginia Kilborn, Präsidentin der Astronomical Society of Australia, Warrick Couch, Direktor der Australian Astronomical Observatory, Sue Weston, stellvertretende Ministerin im Ministerium für Industrie, Innovation und Wissenschaft, Senator Arthur Sinodinos, Minister für Industrie, Innovation und Wissenschaft, ESO-Generaldirektor Tim de Zeeuw, Brian Schmidt, Rektor der Australian National University, ESO-Kabinettschefin Laura Comendador und ESO-Verwaltungsdirektor Patrick Geeraert.

Herkunftsnachweis:

Australian Government

Über das Bild

ID:eso1721b
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:11. Juli 2017 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1721
Größe:6016 x 4016 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified

Bildformate

Großes JPEG
3,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
181,6 KB
1280x1024
267,1 KB
1600x1200
365,0 KB
1920x1200
424,5 KB
2048x1536
562,1 KB

 

Siehe auch