Antares blickt auf ein Hilfsteleskop herab

Leuchtend helle, blaue Sterne überziehen den südlichen Nachthimmel. Das Zentrum unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, schwebt majestätisch über dem Horizont. Was für eine herrliche Stimmung über dem Paranal Observatorium der ESO!

Dieses Bild wurde auf dem Cerro Paranal in Chile aufgenommen, wo das Very Large Telescope (VLT) der ESO beheimatet ist. Im Vordergrund sieht man die offene Kuppel eines der vier 1,8-Meter-Hilfsteleskope. Diese vier Hilfstelekope können zusammengeschlossen werden und bilden dann das Very Large Telescope Interferometer (VLTI).

Die Ebene der Milchstraße ist durchzogen mit hellen Regionen heißen Gases. Der sehr helle Stern in der oberen linken Bildecke ist Antares – der hellste Stern im Sternbild Scorpius (Skorpion) und der fünfzehnthellste Stern am Nachthimmel.

Herkunftsnachweis:

ESO/B. Tafreshi (twanight.org)

Über das Bild

ID:potw1744a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:30. Oktober 2017 06:00
Größe:7746 x 8806 px

Über das Objekt

Name:Auxiliary Telescopes, Milky Way
Typ:Solar System : Sky Phenomenon : Night Sky : Milky Way
Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
22,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
424,0 KB
1280x1024
693,3 KB
1600x1200
1017,5 KB
1920x1200
1,2 MB
2048x1536
1,6 MB

 

Siehe auch