Gut eingepackt auf dem Cerro Paranal

Während die Sonne versinkt, berühren die letzten ihrer Strahlen das Very Large Telescope der ESO, während sich dieses auf eine weitere Nacht kosmischer Beobachtungen vorbereitet. Der ungewöhnliche Blickwinkel enthüllt die industriell anmutenden Innereien eines der vier 8,2-Meter Hauptteleskope, die zum VLT auf dem Cerro Paranal in Chile gehören.

Die Kuppeln der Hauptteleskope spielen eine wichtige Rolle für die Aufgabe des VLT als einem der astronomisch bedeutendsten bodenbasierten Observatorien der Welt. Das gigantische Klimatisierungssystem – hier sichtbar in Form der dicken Rohre, die rund um das Teleskop verlaufen – und die Ausgestaltung der Kuppel nach neuesten Erkenntnissen tragen beide dazu bei, perfekte Beobachtungsbedingungen zu gewährleisten. Dieses Gebäude schützt das Teleskop vor dem rauhen Klima dieser Umgebung und schirmt in der Nacht das Teleskop von den oftmals windigen Wetterbedingungen ab, die den dünnen Hauptspiegel verformen und so die Bilder unscharf machen könnten.

Dieses Foto wurde von ESO-Fotobotschafter Alexandru Tudorică aufgenommen.

Herkunftsnachweis:

ESO/A. Tudorică

Über das Bild

ID:potw1745a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:6. November 2017 06:00
Größe:5184 x 3456 px

Über das Objekt

Name:VLT Unit Telescopes
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
7,3 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
489,3 KB
1280x1024
743,0 KB
1600x1200
1,0 MB
1920x1200
1,2 MB
2048x1536
1,6 MB

 

Siehe auch