Wählen Sie Ihre Sprache:

ESOcast 66: Erster Spatenstich für das E-ELT

Loading player...

Am 19. Juni 2014 wurde ein wichtiger Meilenstein für das European Extremely Large Telescope (E-ELT) erreicht. Ein Teil des 3000 Meter hohen Gipfels des Cerro Armazones, der zukünftigen Heimat des Teleskops, wurde als erster Schritt zur Einebnung gesprengt. Dies ebnet den Weg für das größte optische/infrarote Teleskop der Welt.

Weitere ESOcast-Folgen sind ebenfalls verfügbar.

Finden Sie heraus, wie Untertitel für ESOcast in verschiedenen Sprachen angesehen und zur Verfügung gestellt werden können oder übersetzen Sie dieses Video auf dotSUB.

Herkunftsnachweis:

ESO.
Visual design and editing: Martin Kornmesser and Luis Calçada.
Editing: Herbert Zodet. 
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida. 
Written by: Ryan Laird and Herbert Zodet.
Narration: Sara Mendes da Costa. 
Music: Johan B. Monell (www.johanmonell.com).
Footage and photos: ESO, Martin Kornmesser, Luis Calçada, A. M. Swinbank and S. Zieleniewski and INAF-VST/OmegaCAM.
Directed by: Herbert Zodet. 
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

 

 ESOcast HD (High Definition - 1280 x 720)
 ESOcast SD (Standard Definition - 640 x 480)

 ESOcast HD (High Definition) in iTunes
 ESOcast SD (Standard Definition) in iTunes

Bookmark and Share

Über das Video

ID:esocast66a
Sprache:de
Veröffentlichungsdatum:2. Juli 2014 15:00:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann14054
Dauer:05m 36s

Über das Objekt

Typ:• X - ESOcast

HD


Groß

Großes QT
86,1 MB

Mittel

Video-Podcast
62,7 MB

Klein

Kleines Flash
29,8 MB
Kleines QT
20,8 MB

For Broadcasters


Skript

Skript
94,5 KB

Untertitel

English
4,1 KB
Turkish
4,2 KB
Polish
4,3 KB
Greek
6,4 KB
Italian
4,4 KB
Russian
6,3 KB
Czech
4,0 KB

Siehe auch