ann13055-de-ch — Mitteilung

Café & Kosmos am 18. Juni 2013

Hurra, das Higgs-Teilchen ist da... und was nun?

10. Juni 2013

mit Dr. Sandra Kortner (Max-Planck-Institut für Physik)

Das Higgs-Teilchen wurde vor knapp 50 Jahren erfunden, um zu erklären wie die Elementarteilchen wie z.B. Quarks und Elektronen ihre Masse bekommen. Ohne diesen letzten unbekannten Baustein der Materie würde die Welt, wie wir sie heute kennen, nicht existieren – kein Universum mit Galaxien und Sternen, keine Erde und kein Mensch.

Im vergangenen Sommer verkündete das Europäische Teilchenforschungszentrum CERN die Entdeckung eines neues Teilchens, die sich durch weitere Forschungsergebnisse immer mehr als die historische Entdeckung des lange gesuchten Higgs-Teilchens bestätigt. Hinter diesem wissenschaftlichen Durchbruch, den mancher mit einer Mondlandung in der Teilchenphysik vergleichen mag, steckte eine schwierige, bis ins Detail geplante Großfahndung nach winzigen Spuren am derzeit stärksten Teilchenbeschleuniger, dem Large Hadron Collider (LHC).

Doch wie geht es nun weiter? Oder naht vielleicht schon das Ende der Welt? Die Forscher müssen das Higgs-Teilchen jetzt noch genauer unter die Lupe nehmen, um zu sehen, ob es genau die vorhergesagten Eigenschaften hat. Jede Abweichung von den Erwartungen könnte auf neue unbekannte Physikphänomene hinweisen und damit noch viel größere Sensation auslösen.

Aufgrund des großen Besucherinteresses wird Café & Kosmos am 18. Juni im Theater des Kranz in der Hans-Sachs-Straße 12, 80469 München stattfinden. Am neuen Veranstaltungsort wird ein größerer Raum mehr Gästen ermöglichen, an Café & Kosmos teilzunehmen.

Was: Hurra, das Higgs-Teilchen ist da... und was nun?
Wann: Dienstag, der 18. Juni 2013 von 19:00 bis ca. 20:30
Wo: Theater des Kranz, Hans-Sachs-Straße 12, 80469 München *geänderter Veranstaltungsort*

Der Eintritt ist frei.

Links

Kontaktinformationen

Olivier Hainaut
ESO
Karl Schwarzschildstr. 2
85748 Garching bei München
Tel: 089 3200 6752
E-Mail: ohainaut@eso.org

Dr. Hannelore Hämmerle
MPI für extraterrestrische Physik
MPI für Astrophysik
Giessenbachstraße
85748 Garching
Tel: 089 30 000 3980
E-Mail: hannelore.haemmerle@mpe.mpg.de

Über die Mitteilung

ID:ann13055

Bilder

Poster zu Café & Kosmos am 18. Juni 2013
Poster zu Café & Kosmos am 18. Juni 2013