Die Gewinner des europäischen Journalismuspreises für Astronomie 2013

Der Gewinner des europäischen Journalismuspreises für Astronomie 2013 ist der Autor und Astronomiejournalist Stuart Clark für seinen Beitrag „When the dust unsettles“ (engl. „Wenn der Staub durcheinandergerät“). Der Artikel wurde im britischen Wissenschaftsmagazin New Scientist veröffentlicht und thematisiert kosmischen Staub, den Ausgangspunkt zur Bildung von Planeten und anderen Objekten.

Der Preis wurde beim Medienempfang des britischen Wissenschaftsfestivals 2013 am 11. September 2013 verliehen und wurde vom Science and Technology Facilities Council (STFC) gesponsort.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Terry O’Connor vom STFC, Sandra Kropa, deren Arbeit ebenfalls von der Juri hoch gelobt wurde, und Stuart Clark.

Bildnachweis:

Colin Davison/ESO

Über das Bild

ID:ann13072a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:12. September 2013 15:00:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann13072
Größe:2784 x 4004 px

Über das Objekt

Typ:• Unspecified : People
• X - People and Events

Bildformate

Großes JPEG
1,7 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
193,6 KB
1280x1024
292,7 KB
1600x1200
394,2 KB
1920x1200
444,1 KB
2048x1536
586,5 KB

 

Siehe auch