Wählen Sie Ihre Sprache:

Kompositaufnahme der Supernova 1987A

Diese kombinierte Aufnahme zeigt den Überrest der Supernova 1987A im Licht sehr verschiedener Wellenlängen. Die Submillimeterdaten von ALMA (in rot) zeigen neu entstandenen Staub im Zentrum des Überrests. Die optischen Daten von Hubble (in grün) und die Röntgendaten von Chandra (in blau) zeigen wo die expandierende Schockwelle auf einen Ring aus Materie trifft. Diese Ringe wurden zunächst durch den UV-Lichtblitz der Explosion zum Leuchten gebracht. In den letzten Jahren wurde die Ringmaterie durch die Kollision mit der expandierenden Schockfront nochmal deutlich heller.

Bildnachweis:

ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/A. Angelich. Visible light image: the NASA/ESA Hubble Space Telescope. X-Ray image: The NASA Chandra X-Ray Observatory

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:eso1401a
Sprache:de-ch
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:6. Januar 2014 16:15:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1401
Größe:1701 x 1701 px

Über das Objekt

Name:SN 1987A
Typ:• Local Universe : Nebula : Type : Supernova Remnant
• X - Stars
Constellation:Dorado

Image Formats

Großes JPEG
97,2 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
45,0 KB
1280x1024
59,8 KB
1600x1200
78,9 KB
1920x1200
97,7 KB
2048x1536
114,5 KB

Koordinaten

Position (RA):5 35 27.60
Position (Dec):-69° 16' 7.93"
Field of view:0.17 x 0.17 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 3.2° links zur Vertikale
Ansicht in WorldWide Telescope:
View in WorldWide Telescope

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Millimeter Atacama Large Millimeter/submillimeter Array
Optisch Hubble Space Telescope
Röntgenstrahlung Chandra X-ray Observatory

Siehe auch