Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch Deutsch Nederlands Português español English español Íslenska polski Русский Türkçe
Neuigkeiten aus dem Universum für die Kinder auf der ganzen Welt

84 Millionen Sterne und mehr!

24. Oktober 2012

Die astronomische Kamera, die dieses neue Foto von der Mitte unserer Galaxie aufnahm, lässt gewöhnliche Digitalkameras gerade mal wie Spielzeug aussehen!
Wenn Du in einen Laden gehst, um eine neue Kamera zu kaufen, wirst Du feststellen, dass man dort davon redet, wie viele "Megapixel" sie hat. Diese Zahl ist ein Maß für die Qualität der Fotos, die die Kamera machen kann. Digitalkameras können meist Fotos mit ca. 10 Megapixeln aufnehmen. Aber eine besondere Kamera, die an einem Teleskop angebracht ist, hat dieses unglaubliche Foto gemacht, welches kolossale 12.000 Megapixel enthält!
Und mit diesen unglaublichen Zahlen hört es hier nicht auf. Auf diesem extrem hochwertigen Foto können Astronomen etwa 173 Millionen Objekte erkennen, von denen etwa 84 Millionen bereits als Sterne bestätigt sind! Das sind mehr als zehn Mal so viele Sterne wie Astronomen bisher auf Fotos vom Zentrum unserer Galaxie, der Milchstraße, entdeckt haben.
"Da uns die neuen Daten in einem Schnappschuss aller Sterne auf einmal geben, können wir eine regelrechte Volkszählung aller Sterne in diesem Teil der Milchstraße durchführen", sagt der Astronom Dante Minniti. Astronomen haben bereits eine interessante Entdeckung durch das Studium dieses Bild gemacht: Sie haben herausgefunden, dass es eine große Zahl von einer bestimmten Art von Stern gibt, die "lichtschwache Roten Zwerge" genannt werden. Das sind großartige Neuigkeiten für Planeten-Jäger, da lichtschwache Rote Zwerge besonders gute Ziele um, nach fernen Welten zu suchen.

Mach mit: Was würdest Du beobachten, wenn Du für eines der stärksten Teleskope auf der Erde verantwortlich wärst? Nun, anlässlich der Feier zu ihrem 50. Geburtstag, bittet die Europäische Südsternwarte jeden darüber abzustimmen, welches Objekt ihr beeindruckendes VLT Teleskop beobachten soll! Klicke hier für weitere Informationen.

Dies ist die Kinder-Version der ESO-Pressemitteilung eso1242.