Back to ESO News index

ESO News
ESO — Reaching New Heights in Astronomy
Ansicht im Browser
Europäische
Südsternwarte
ESO-News
13 März 2013

Neue Beobachtungen mit dem “Atacama Large Millimeter/submillimeter Array” (ALMA) zeigen, dass die heftigsten Sternentstehungsausbrüche im Universum bereits wesentlich früher stattfanden als bislang angenommen. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts sind soeben in einer Reihe von drei Fachartikeln veröffentlicht worden und zeigen unter anderem auch den Nachweis von Wasser in der bis jetzt größten bekannten Entfernung im Kosmos. Dsie Artikel erscheinen am 14. März 2013 in den Fachzeitschriften Nature sowie im Astrophysical Journal. Erstautor einer der Veröffentlichungen ist Axel Weiß vom Bonner Max-Planck-Institut für Radioastronomie. Die Forschungsergebnisse stellen eine aufregende Entdeckung mit dem neuen internationalen Observatorium ALMA dar, das am heutigen Tag offiziell eröffnet wird.

Die Mitteilung, Bilder und Videos sind erhältlich unter:
http://www.eso.org/public/switzerland-de/news/eso1313/

Translations are available on other countries page: Österreich, BelgiëBelgiqueBelgien, Brasil, Chile, Česko, Danmark, Suomi, France, Deutschland, Ísland, Italia, Nederland, Norge, Polska, Portugal, Россия, España, Sverige, SuisseSvizzera, Türkiye, Україна, International English

Mit freundlichen Grüßen,
Die ESO-Abteilung für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
13. März 2013

Anstehende Veranstaltungen

 
Kometen und Sternschnuppen tanzen über dem Paranal  Schnee in der Atacamawüste  Der Komet und der Laser  Superdünner Spiegel bei der ESO im Test  Zeichnen mit Laserlicht 

Ansicht im Browser

Folgen Sie uns auf:

Facebook Twitter Vimeo Flickr YouTube LinkedIn Google+ Pinterest Itunes Scribd Issuu Livestream

Europäische Südsternwarte, Karl-Schwarzschild-Str 2, D-85748 Garching bei München, Germany