Das optische System des ELT und die Position der Spiegel

Diese Übersicht zeigt das neue optische 5-Spiegel-System am Extremely Large Telescope (ELT) der ESO. Bevor es die wissenschaftlichen Instrumente erreicht, wird das Licht erst vom riesigen konkaven segmentierten 39-Meter-Primärspiegel (M1) reflektiert, um dann von zwei weiteren 4-Meter-Spiegeln, einem konvexen (M2) und einem konkaven (M3), erneut reflektiert zu werden. Die letzten zwei Spiegel (M4 und M5) bilden ein eingebautes System Adaptiver Optik, um auf der letzten Brennebene besonders scharfe Bilder zu projizieren.

Eine beschriftete Version des Bildes ist hier verfügbar.

Bildnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:eso1704i
Sprache:de-at
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:18. Januar 2017 16:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1704
Dazugehörige Mitteilungen:ann17027
Größe:5000 x 2812 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Instrument

Bildformate

Großes JPEG
2,3 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
207,3 KB
1280x1024
323,8 KB
1600x1200
446,1 KB
1920x1200
514,6 KB
2048x1536
670,7 KB

 

Siehe auch