ESOcast 144 Light: Riesige Blasen auf der Oberfläche eines Roten Riesen (4K UHD)

Zum ersten Mal konnten Granulationsstrukturen auf der Oberfläche eines Sterns außerhalb des Sonnensystems direkt beobachtet werden – auf dem alternden Roten Riesenstern π1 Gruis.

Ein beeindruckendes neues Bild, das mit dem PIONIER-Instrument am Very Large Telescope der ESO aufgenommen wurde, zeigt konvektive Zellen, die die Oberfläche des riesigen Sterns bilden. Jede Zelle bedeckt mehr als ein Viertel des Durchmessers des Sterns und ist etwa 120 Millionen Kilometer groß.

Dieses Video ist auch in 4K UHD verfügbar.

ESOcast Light besteht aus einer Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums näherbringen. Die ESOcast Light-Episoden ersetzen nicht die normalen, längeren ESOcasts, ergänzen sie aber mit aktuellen Neuigkeiten aus der Astronomie und Bildern aus Pressemeldungen der ESO.

Bildnachweis:

ESO.

Directed by: Nico Bartmann.
Editing: Nico Bartmann.
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida.
Written by: Rosa Jesse and Richard Hook.
Music written and performed by: John Stanford (johnstanfordmusic.com).
Footage and photos: ESO, B. Lazareff (LAOG), Digitized Sky Survey 2, N. Risinger (skysurvey.org), NASA, SDO, M. Kornmesser, L. Calçada, H. Boffin, ESA.
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über das Video

ID:eso1741a
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:20. Dezember 2017 19:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1741
Dauer:01 m 24 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Name:π1 Gruis
Typ:Milky Way : Star : Evolutionary Stage : Red Giant

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
17,0 MB

For Broadcasters


Skript

English
94,8 KB

Untertitel

English
1,1 KB
Polish
1,2 KB
Vietnamese
1,6 KB

Siehe auch