Das leistungsstärkste Laserleitstern-System der Welt sieht erstes Licht am Paranal-Observatorium

Das erste Licht für die vier leistungsstarken Laser, die einen entscheidenden Beitrag zum System Adaptiver Optik am Very Large Telescope der ESO liefern, wurde am 26. April 2016 am Paranal-Observatorium der ESO in Chile gebührend gefeiert. Für die anwesenden Besucher gab es am majestätischen Himmel über dem Paranal eine eindrucksvolle Vorführung der innovativen Laser-Technologie. Hierbei handelt es sich um die leistungsstärksten Laserleitsterne, die jemals in der Astronomie zum Einsatz kamen. Zugleich stellt dieses Event auch die Premiere für den Einsatz mehrerer Laserleitsterne an einem ESO-Observatorium dar.

Dieses Bild zeigt das neue Laser-System am Hauptteleskop 4 am VLT. Die schwarzen Einheiten oberhalb der Mitte sind die Laser-Launch-Teleskope, die Laser selbst und ihre Elektronik befinden sich in den Kästen daneben.

Bildnachweis:

ESO/F. Kamphues

Über das Bild

ID:eso1613h
Sprache:de-be
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:27. April 2016 11:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1613
Größe:5481 x 3648 px

Über das Objekt

Name:Laser Guide Star
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Instrument

Bildformate

Großes JPEG
6,5 MB

 

Siehe auch