ESOcast 138 Light: Das VLT entdeckt, dass der erste interstellare Asteroid mit nichts vergleichbar ist, was wir bisher kennen (4K UHD)

Zum ersten Mal haben Astronomen in unserem Sonnensystem einen Asteroiden untersuchen können, der aus dem interstellaren Raum stammt. Beobachtungen mit dem Very Large Telescope der ESO in Chile und anderen Observatorien auf der ganzen Welt haben gezeigt, dass dieses einzigartige Objekt für Millionen von Jahren durch den Weltraum gereist ist, bevor es zufällig auf unser Sonnensystem traf. Es scheint sich um ein dunkelrotes, langgezogenes metallisches oder felsiges Objekt zu handeln.

Dieses Video ist auch in 4K UHD verfügbar.

ESOcast Light besteht aus einer Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums näherbringen. Die ESOcast Light-Episoden ersetzen nicht die normalen, längeren ESOcasts, ergänzen sie aber mit aktuellen Neuigkeiten aus der Astronomie und Bildern aus Presseitteilungen der ESO.

Bildnachweis:

ESO

Über das Video

ID:eso1737a
Sprache:de-be
Veröffentlichungsdatum:20. November 2017 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1737
Dauer:01 m 16 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt


Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
15,9 MB

For Broadcasters


Untertitel

English
995 Bytes
German
1,0 KB
Polish
1,0 KB
Vietnamese
1,4 KB

Siehe auch