ann14085-de — Mitteilung

Gewinner der Stipendien für das zweite ESO-Astronomiecamp bekanntgegeben

14. November 2014

Das zweite Astronomiecamp der ESO wird vom 26. Dezember 2014 bis zum 1. Januar 2015 am  Osservatorio Astronomico della Regione Autonoma Valle d'Aosta  im italienischen Saint Barthelemy bei Nus im Aostatal stattfinden. Das Camp wird von Sterrenlab in Zusammenarbeit mit der ESO und dem Science Outreach Network der ESO organisiert.

Thematisch ist das Camp der Abstandsbestimmung in der Astronomie gewidmet, wozu Vorlesungen, Experimente und nächtliche Beobachtungen mit Teleskopen und Instrumenten am Observatorium stattfinden werden. Zusätzliche Aktivitäten wie Wintersport und Exkursionen werden das Camp für die Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Die Anmeldung für Schüler weiterführender Schulen ist jetzt abgeschlossen. Mehr als 250 Bewerbungen aus 24 Ländern wurden eingereicht und die Gewinner der Stipendien, die von der ESO und den nationalen Partnern vergeben werden, wurden ausgewählt.

Am Camp werden etwa 50 Schüler weiterführender Schulen zwischen 16 und 18 Jahren teilnehmen können. Darunter wurden die folgenden für ein Stipendium ausgewählt, das entweder die gesamten Kosten inklusive der Reisekosten beinhaltet oder einen Zuschuss darstellt.

Der Empfänger des ESO-Stipendiums ist Allan dos Santos Costa (17 Jahre alt, aus Brasilien) für seinen Videobeitrag „Other Worlds. Our World“. Zur Auswahl seines Stipendiums sagt Allan: „Das hat mich wirklich überrascht! Meine ganze Familie freut sich auch darüber; wir konnten es erst nicht glauben als wir erfahren haben, dass mein Video als Gewinnerbeitrag ausgewählt wurde! Ich bin ein großer Fan der Arbeit der ESO und vieler astronomischer Themengebiete und ich bin wahnsinnig gespannt darauf das erste Mal in meinem Leben Schnee zu sehen!“

Die folgenden Stipendien wurden von den nationalen Partnern vergeben:

Das Camp wird außerdem von einigen besuchenden Astronomen unterstützt, darunter Laurent Eyer (Université de Genève, Schweiz), Fernando Ballesteros (University of Valencia, Spanien) und Arif Solmaz (University of Cag, Türkei).

Links

Kontaktinformationen

Oana Sandu
Community Coordinator
ESO education and Public Outreach Department
Tel: +49 89 320 069 65
E-Mail: osandu@partner.eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann14085

Bilder

Astronomiecamp der ESO 2014 — die Vermessung des Universums
Astronomiecamp der ESO 2014 — die Vermessung des Universums