Astronomin Bianca Poggianti

Die Astronomin Bianca Poggianti hat vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) einen Zuschuss von 2,5 Millionen Euro für ein laufendes Projekt erhalten, das auf Daten von ESO-Einrichtungen basiert. GAs Stripping Phenomena in galaxies (GASP) ist eines von 222 Projekten in ganz Europa, die mit dem hart umkämpften ERC Advanced Grant ausgezeichnet wurden. Das ERC-Projekt GASP basiert auf dem gleichnamigen ESO-Großprogramm, das die Mechanismen Mechanismen des Gasverlustes in Galaxien und deren Folgen für die Sternentstehung untersucht.

Herkunftsnachweis:

Bianca Poggianti

Über das Bild

ID:ann19024b
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:8. Mai 2019 15:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann19024
Größe:960 x 960 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified : People : Scientist

Bildformate

Großes JPEG
202,3 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
176,4 KB
1280x1024
252,8 KB
1600x1200
334,4 KB
1920x1200
361,4 KB
2048x1536
478,1 KB

 

Siehe auch