Künstlerische Darstellung eines Sterns, der durch die Gezeitenwirkung eines supermassereichen schwarzen Lochs aufgerieben wird

Diese Illustration zeigt einen Stern (im Vordergrund), der eine Spaghettisierung erfährt, während er von einem supermassereichen schwarzen Loch (im Hintergrund) in einem "Tidal Disruption Event" angezogen wird. In einer neuen Studie, die mit Hilfe des Very Large Telescope der ESO und des New Technology Telescope der ESO durchgeführt wurde, fand ein Team von Astronomen heraus, dass ein schwarzes Loch beim Verschlingen eines Sterns Materie nach außen schleudern kann.

Herkunftsnachweis:

ESO/M. Kornmesser

Über das Bild

ID:eso2018a
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:12. Oktober 2020 14:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2018
Größe:4800 x 2910 px

Über das Objekt

Name:AT2019qiz
Typ:Local Universe : Star : Evolutionary Stage : Black Hole

Bildformate

Großes JPEG
628,1 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
69,5 KB
1280x1024
97,6 KB
1600x1200
125,4 KB
1920x1200
136,7 KB
2048x1536
182,2 KB

 

Siehe auch