Wie GW Orionis seinen Ring erhielt (Computersimulation)

Diese Computersimulation zeigt die Entwicklung des GW-Orionis-Systems. Die Wissenschaftler vermuten, dass die Scheibe um die drei Sterne im System anfangs flach war, ähnlich wie die planetenbildenden Scheiben, die wir um viele Sterne sehen. Ihre Simulation zeigt, dass die Verlagerung der Umlaufbahnen der drei Sterne dazu führte, dass die Scheibe um die drei Sterne in deutliche Ringe zerbrach. Das entspricht genau dem, was sie in den Beobachtungen des Systems sehen.

Herkunftsnachweis:

Exeter/Kraus et al.

Über das Video

ID:eso2014d
Sprache:de
Veröffentlichungsdatum:3. September 2020 20:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2014
Dauer:40 s
Frame rate:25 fps

Über das Objekt

Name:GW Orionis
Typ:Milky Way : Star : Grouping : Triple
Milky Way : Star : Circumstellar Material : Planetary System

HD


Mittel

Video-Podcast
10,3 MB

For Broadcasters


Siehe auch