ann16028-de-ch — Mitteilung

Einladung an die Medien: Pressekonferenz der ESO über den bisher größten Vertrag der bodengebundenen Astronomie

18. Mai 2016

Die ESO wird am Mittwoch, den 25. Mai, um 15:00 MESZ eine Online-Pressekonferenz abhalten. Dabei werden das Konstruktionsdesign des European Extremely Large Telescope (E-ELT)  publik gemacht und weitere Details über die Verträge zum Bau der Kuppel und zur Struktur des Hauptteleskops bekanntgegeben. Außerdem werden Medienvertreter über den Status und die zukünftigen Pläne des weltweit größten optischen Teleskops informiert.

Dieser Vertrag ist nicht nur der bisher größte von der ESO vergebene, sondern auch der bisher größte in der Geschichte der bodengebundenen Astronomie. Zuvor am selben Tag wird der Vertrag feierlich am ESO-Hauptsitz in Garching unterzeichnet werden.

Neben einigen Präsentationen werden Journalisten die Möglichkeit haben, Fragen an den ESO-Generaldirektor Tim de Zeeuw, einen Vertreter des ACe-Konsortiums und den E-ELT-Programmmanager Roberto Tamai zu stellen.

Um an der Online-Konferenz teilzunehmen, sollten Medienvertreter sich anmelden. Bitte füllen Sie hierzu das RSVP-Formular aus.

Die Konferenz wird mithilfe von Adobe Connect abgehalten — Details zur Verbindung wir akkreditierten Pressevertretern mitgeteilt. Eine Pressemitteilung der ESO wird ebenfalls am Tag der Konferenz herausgegeben werden.

Weitere Informationen

Pressevertreter und Rundfunksprecher können sich hier für den Mediennewsletter der ESO anmelden, über den Pressemitteilungen der ESO etwa 48 Stunden vor der öffentlichen Bekanntmachung verbreitet werden. Darüber werden ebenfalls die neusten Videos und Bildmaterial der ESO verteilt, das in Dokumentationen, Filmen, Videos, Nachrichten etc. genutzt werden kann. Für die Anmeldung füllen Sie bitte das folgende Formular aus: http://www.eso.org/public/outreach/pressmedia.html#epodpress_form.

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO Public Information Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann16028

Bilder

Das ELT aus der Vogelperspektive
Das ELT aus der Vogelperspektive