Künstlerische Darstellung des Effekts der Allgemeinen Relativitätstheorie auf die Umlaufbahn des Sterns S2 im galaktischen Zentrum

Diese künstlerische Darstellung zeigt die Umlaufbahnen dreier Sterne, die dem supermassereichen Schwarzen Loch um Zentrum der Milchstraße sehr nahe sind. Auswertungen der Daten des Very Large Telescope der ESO und anderer Teleskope deuten an, dass die Umlaufbahnen dieser Sterne die durch Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie vorhergesagten Effekte aufweisen könnten. Es gibt Hinweise darauf, dass sie Umlaufbahn des Sterns namens S2 leicht von der mit der klassischen Physik berechneten Bahn abweicht.

Diese Nahansicht der Umlaufbahn des Sterns S2 zeigt, wie sich die Bahnen aufgrund des Effekts der Allgemeinen Relativitätstheorie leicht unterscheiden, wenn der Stern nach 15 Jahren wieder im selben Bereich der Umlaufbahn angekommen ist.

Bildnachweis:

ESO/M. Parsa/L. Calçada

Über das Bild

ID:ann17051b
Sprache:de-ch
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:9. August 2017 12:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann17051
Größe:3840 x 2160 px

Über das Objekt

Name:Milky Way Galactic Centre
Typ:Milky Way : Galaxy : Component : Central Black Hole

Bildformate

Großes JPEG
472,2 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
105,8 KB
1280x1024
143,1 KB
1600x1200
180,9 KB
1920x1200
208,5 KB
2048x1536
247,1 KB

 

Siehe auch