Ein phänomenaler Blick auf eine phänomenale Spiralgalaxie

Dieses Farbbild von NGC 1365 verdanken wir dem MUSE-Instrument am Very Large Telescope (VLT) der ESO in Chile. Es zeigt eine Balkenspiralgalaxie mit Doppelbalken, die etwa 56 Millionen Lichtjahre von uns entfernt ist und zum Fornax-Galaxienhaufen gehört. Die Galaxie ist auch unter dem Namen „die Große Balkenspiralgalaxie“ bekannt, nach dem Doppelbalken aus Sternen in ihrem Zentrum.

Die zwei Balken von NGC 1365 sind ein seltenes Phänomen und sind wohl durch die Rotation der Galaxie und die komplexe Dynamik der Sternbewegung entstanden. Der größere Balken aus Sternen, zu groß um auf diesem Bild sichtbar zu sein, verbindet die äußeren Spiralarme mit dem Zentrum. Wir sehen hier nur den viel kleineren Balken, der im größeren Balken eingebettet ist. Möglicherweise bewegt sich dieser sekundäre Balken unabhängig vom Hauptbalken und rotiert schneller als der Rest der Galaxie.

MUSE steht für Multi-Unit Spectroscopic Explorer. Mit diesem Instrument wurde dieses Bild im optischen und infraroten Bereich aufgenommen. Es zeigt das Gas und den Staub der Zentralregion der Galaxie. Das Instrument ist an Yepun installiert, einem der vier Hauptteleskope mit 8,2 Metern Durchmesser, die zusammen das VLT bilden. Die Leistungsfähigkeit von MUSE hat einige der bisher umfangreichsten und detailliertesten Untersuchungen unseres Universums ermöglicht, darunter Durchmusterungen entfernter Galaxien, supermassereicher Schwarzer Löcher und sogar die Quelle von Gravitationswellen.

Bildnachweis:

Über das Bild

ID:potw2034a
Sprache:de-ch
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:24. August 2020 06:00
Größe:614 x 606 px

Über das Objekt

Name:NGC 1365
Typ:Local Universe : Galaxy : Type : Spiral
Entfernung:55 Million Lichtjahre
Constellation:Fornax

Bildformate

Großes JPEG
87,2 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
141,8 KB
1280x1024
194,8 KB
1600x1200
246,5 KB
1920x1200
273,1 KB
2048x1536
335,7 KB

Koordinaten

Position (RA):3 33 36.55
Position (Dec):-36° 8' 25.40"
Field of view:1.02 x 1.01 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
435 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
OIII
507 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
G
475 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
R
625 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
H-alpha
656 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
NII
658 nmVery Large Telescope
MUSE

 

Siehe auch