ann11057 — Announcement

Open House at ESO 2011: Help build a full-size model of the E-ELT mirror

29 August 2011

For a German version of this announcement please go here.

The European Southern Observatory (ESO), the world’s most productive astronomical observatory, will open its doors to the public for one day, on Saturday 15 October 2011 between 11:00 and 18:00 at ESO Headquarters in Garching, near Munich, Germany. This event is part of the Open House Day activities for the whole Garching research campus, and several other local institutes will also open their doors to the public.

The highlight of ESO’s Open House Day 2011 — weather conditions permitting — will be the outdoor construction of a full-sized model of what will be the biggest telescope mirror ever built. Using 798 cardboard hexagons, each roughly 1.4 metres across, visitors will assemble a mock-up of the 39.3-metre diameter main mirror of the European-Extremely Large Telescope (E-ELT). The mock-up will occupy an area of nearly 1000 square metres on the ground next to the ESO Headquarters building.

The E-ELT is ESO’s most ambitious project so far and it will become the world’s biggest eye on the sky. With start of operations planned for early in the next decade, the E-ELT will tackle the biggest scientific challenges of our time, and aim for a number of notable firsts, including tracking down Earth-like planets around other stars in the "habitable zones" where life could exist. Click here to watch a short video about the E-ELT.

Apart from this unique event, the programme for this year includes a wide range of activities for all ages:

  • Exciting demonstrations, exhibitions and lectures on the discoveries made with ESO’s telescopes, the advanced technology behind them, and the day-to-day workings of the observatory;
  • A live video link to Paranal Observatory, home of ESO’s Very Large Telescope on a remote mountaintop in the Chilean Atacama Desert, 11 400 km away from Garching;
  • Have your infrared photo portrait taken;
  • Planetarium shows;
  • Solar observations (weather conditions permitting);
  • Sending postcards from the edge of the Universe;
  • Question-and-answer sessions with ESO astronomers;
  • Fun activities for children and parents such as face painting.

Media representatives who wish to attend the event are kindly asked to confirm their participation to osandu@eso.org.

More information will be available soon. In the meantime, you can find out more about the Open House Day held in 2009 here (in German).

Links

Contacts

Oana Sandu
ESO, Garching, Germany
Community Coordinator
Phone: +49 89 3200 6965
E-mail: osandu@eso.org

Tag der offenen Tür 2011 bei der ESO: Helfen Sie mit ein Modell vom Hauptspiegel des E-ELT in Originalgröße zu bauen

Der Hauptsitz der Europäischen Südsternwarte (European Southern Observatory, kurz ESO) in Garching bei München öffnet am Samstag dem 15. Oktober 2011 von 11:00 bis 18:00 seine Türen für jedermann. Die Veranstaltung ist Teil der Aktivitäten anläßlich des Tages der offenen Tür des Forschungscampus Garching, an dem sich auch viele andere Forschungsinstitute in der unmittelbaren Umgebung beteiligen.

Das Highlight des Tages – gutes Wetter vorausgesetzt – wird der der Aufbau eines Modells vom Spiegel des zukünftigen größten Teleskops der Welt auf dem Außengelände des ESO-Hauptsitzes in Originalgröße. Die Besucher können die 798 einzelnen Segmente des 39,3 Meter durchmessenden Hauptspiegels des European-Extremely Large Telescope (E-ELT) mithilfe von 1,40 Meter großen Sechsecken aus Pappe nachstellen. Das fertige Modell wird knapp 1000 Quadratmeter Fläche belegen.

Das E-ELT ist das bislang ehrgeizigste Projekt der ESO. Es wird einmal das größte Teleskop der Welt werden. Wenn es Anfang des nächsten Jahrzehnts den Betrieb aufnimmt, soll das E-ELT sich den größten wissenschaftlichen Herausforderungen stellen. Dazu gehört unter anderem der Nachweis eines erdähnlichen Planeten in der so genannten habitablen Zone eines Sterns, auf dem sich also Leben bilden könnte. Hier finden Sie ein kurzes Video über das E-ELT.

Zusätzlich zu dieser einzigartigen Aktion beinhaltet das diesjährige Programm eine Vielzahl von Aktivitäten für alle Altersstufen:

  • Vorführungen, Ausstellungen und Vorträge über die Entdeckungen, die mit ESO-Teleskopen gemacht wurden, die hochmoderne Technologie dahinter und den täglichen Betrieb der Observatorien
  • Live-Videoschaltung zum Paranal-Observatorium, wo sich auf einem abgelegenen Berggipfel in der chilenischen Atacamawüste - 11.400 km von Garching entfernt - das Very Large Telescope der ESO befindet
  • Lassen Sie sich mit einer Infrarotkamera fotografieren
  • Planetariumshows
  • Sonnenbeobachtung (nur bei klarem Himmel)
  • Versenden Sie Postkarten vom Rand des Universums
  • Frage- und Antwort-Runden mit ESO-Astronomen
  • Spiel und Spaß für Eltern und Kinder wie beispielsweise Kinderschminken


Weitere Informationen folgen in Kürze. Hier können Sie in der Zwischenzeit Details zum Tag der offenen Tür 2009 nachlesen.

Presse- und Medienvertreter, die die Veranstaltung besuchen möchten, werden gebeten sich bei Oana Sandu (osandu@eso.org) anzumelden.

Links

Contacts

Oana Sandu
ESO, Garching, Germany
Community Coordinator
Phone: +49 89 3200 6965
E-mail: osandu@eso.org

About the Announcement

Id:ann11057

Images

The E-ELT’s mirror (artist's impression)
The E-ELT’s mirror (artist's impression)
Künstlerische Darstellung des E-ELT-Hauptspiegels
Künstlerische Darstellung des E-ELT-Hauptspiegels
Open House Day 2009 at ESO Headquarters
Open House Day 2009 at ESO Headquarters