Viertes Gipfeltreffen der Pacific Alliance (offizielles Bild)

Die Präsidenten von Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru trafen sich am 6. Juni 2012 am Paranal-Observatorium der ESO in der chilenischen Atacama-Wüste und nahmen dabei die modernsten Teleskope und Instrumente am Flaggschiff-Observatorium Paranal der ESO in Augenschein. Die Präsidenten waren für das vierte Gipfeltreffen der Pacific Alliance auf den Paranal gekommen. Bei diesem Treffen wurde der Rahmenvertrag der Allianz unterzeichnet.

Auf diesem offiziellen Foto, das auf der beeindruckenden Plattform des Very Large Telescope der ESO auf dem Cerro Paranal aufgenommen wurde, sind zu sehen (von links): Andreas Kaufer, Direktor des Paranal-Observatoriums; Xavier Barcons, Präsident des ESO-Council; der kanadische Außenminister John Baird; der stellvertretende Außenminister von Panama, Francisco Álvarez De Soto; der peruanische Präsident Ollanta Humala; der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos; der chilenische Präsident Sebastián Piñera; der mexikanische Präsident Felipe Calderón; der Außenminister von Costa Rica, José Enrique Castillo; die australische Botschafterin in Chile Virginia Greville; der japanische Botschafter in Chile Hidenori Murakami; ESO-Generaldirektor Tim de Zeeuw und der Repräsentant der ESO in Chile, Massimo Tarenghi.

Bildnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:eso1223a
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:6. Juni 2012 22:30:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1223
Größe:5376 x 3744 px

Über das Objekt

Name:Paranal
Typ:• Unspecified : People
• X - People and Events

Bildformate

Großes JPEG
5,1 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
327,5 KB
1280x1024
496,1 KB
1600x1200
690,8 KB
1920x1200
761,2 KB
2048x1536
1,0 MB

 

Siehe auch