Das Paranal-Observatorium der ESO bei Nacht

Das Paranal-Observatorium der ESO in der chilenischen Atacama-Wüste bei Nacht. Der Paranal ist die Heimat des Very Large Telescope (VLT), dem weltweit fortschrittlichsten Observatorium für Beobachtungen im sichtbaren Licht. Auf diesem Foto vom 22. Dezember 2011 ist der Komet Lovejoy am Horizont rechts vom Mond sichtbar. Ein rötlicher Laserstrahl zielt von einem der riesigen Hauptteleskope des VLTs und erzeugt einen künstlichen Stern, um Astronomen die besten Beobachtungen zu erlauben. Über dem Teleskop ist eine Satellitenspur am Himmel sichtbar.

Der Cerro Paranal ist ein 2600 Meter hoher Berg, der ungefähr 130 Kilometer südlich von Antofagasta und etwa 12 Kilometer von der Pazifikküste entfernt in einer der trockensten Gegenden unserer Erde liegt. Der Beobachtungsplatz bietet exzellente Bedingungen für astronomische Beobachtungen, wie es in diesem Foto auch an den klaren Ansichten der Sterne der Milchstraße erkennbar ist.

Herkunftsnachweis:

ESO/G. Brammer

Über das Bild

ID:ann12040a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:4. Juni 2012 16:00:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann12040
Größe:4928 x 2772 px

Über das Objekt

Name:C/2011 W3 (Lovejoy), Moon, Very Large Telescope
Typ:• Solar System : Interplanetary Body : Comet
• Unspecified : Sky Phenomenon : Night Sky : Milky Way
• Unspecified : Technology : Observatory : Telescope
• X - Paranal
• X - Solar System

Bildformate

Großes JPEG
5,8 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
375,2 KB
1280x1024
635,6 KB
1600x1200
934,2 KB

 

Siehe auch