Der Möwennebel an der Grenze der Sternbilder Monoceros und Canis Major

Diese Aufsuchkarte zeigt die Position des Kopfes der Weltraum-Möwe (markiert mit einem roten Kreis) im Sternbild Monoceros (das Einhorn), nicht weit von Sirius, dem scheinbar hellsten Stern am Nachthimmel. Dieses Sternentstehungsgebiet ist ein Teil des Möwennebels, der sich bis ins Nachbarsternbild Canis Major (der Große Hund) erstreckt.

Zufälligerweise liegt das Objekt am Himmel scheinbar nahe am Nebel „Thors Helm“ (NGC 2359), dem Objekt das beim Gewinnspiel „Sie entscheiden, was das VLT beobachtet“ (ann12060) ausgewählt wurde.

Herkunftsnachweis:

ESO, IAU and Sky & Telescope

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:eso1306b
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:6. Februar 2013 12:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1306
Größe:3338 x 3394 px

Über das Objekt

Name:Canis Major Constellation, IC 2177, Seagull Nebula, Sirius
Typ:• Unspecified : Sky Phenomenon : Night Sky : Constellation
• X - Illustrations

Image Formats

Großes JPEG
722,9 KB

Siehe auch