Von massereichen Sternen geformt

Dieses Bild, das vom Very Large Telescope (VLT) der ESO auf dem Paranal aufgenommen wurde, zeigt einen kleinen Teil des gut bekannten Emissionsnebels NGC 6357, der sich 8000 Lichtjahre entfernt im südlichen Sternbild Skorpion befindet. Das Bild leuchtet im charakteristischen Rot eines H II-Gebiets, was durch eine große Menge an ionisiertem und angeregtem Wasserstoffgas hervorgerufen wird.

Die Wolke ist in intensive ultraviolette Strahlung getaucht – hauptsächlich vom offenen Sternhaufen Pismis 24, der einige massive, junge, blaue Sterne beheimatet – was als sichtbares Licht in diesem unverwechselbaren Farbton reemittiert wird.

Der Sternhaufen selbst liegt außerhalb des Bildausschnitts, sein diffuses grünes Licht erleuchtet jedoch die Wolke, was im mittleren rechten Teil des Bildes zu erkennen ist. Wir schauen hier auf eine Nahaufnahme des umgebenden Nebels, das ein Netz aus Gas, dunklen Staub sowie neugeborene und noch im Entstehen begriffene Sterne zeigt.

Herkunftsnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:potw1334a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:26. August 2013 10:00:00
Größe:1807 x 1807 px

Über das Objekt

Name:NGC 6357
Typ:• Local Universe : Nebula : Type : Star Formation
• X - Nebulae
• X - Stars
Entfernung:10000 Lichtjahre
Constellation:Scorpius

Bildformate

JPEG grande
1,4 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
268,3 KB
1280x1024
464,6 KB
1600x1200
769,0 KB

Koordinaten

Position (RA):17 26 28.86
Position (Dec):-34° 12' 0.26"
Field of view:7.61 x 7.61 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 30.0° rechts zur Vertikale

 

Siehe auch