Wählen Sie Ihre Sprache:

PESSTO erwischt eine Supernova in Messier 74

Dieses Bild von Messier 74, einer überwältigend schönen Spiralgalaxie mit klar definierten, verzwirbelten Armen, ist im Rahmen der PESSTO-Durchmusterung der ESO entstanden. Das eigentliche Motiv des Bildes ist allerdings eine aktuelle Himmelserscheinung vom späten Juli 2013: die Typ II-Supernova mit dem Namen SN2013ej, die als hellster Stern am unteren linken Rand des Bildes sichtbar ist.

Solche Supernovae entstehen, wenn der Kern eines massereichen Stern aufgrund seiner Eigengravitation am Ende seiner Lebenszeit kollabiert. Dieser Kollaps erzeugt eine gewaltige Explosion, die Material weit in Raum hinausschleudert. Das dazugehörige Aufleuchten kann heller sein als die komplette Galaxie, in der der Stern beheimatet ist, und kann über Wochen oder sogar Monate hinweg beobachtet werden.

PESSTO (Public ESO Spectroscopic Survey for Transient Objects oder “allgemeine spektroskopische Durchmusterung der ESO für kurzzeitig auftretende Ereignisse”) wurde entwickelt, um Objekte zu beobachten, die nur für eine kurze Zeit am Nachthimmel sichtbar sind, etwa wie Supernovae. Dafür werden verschiedene Instrumente am NTT, dem New Technology Telescope, eingesetzt, das am La Silla-Observatorium der ESO beheimatet ist.

SN2013ej ist bereits die dritte Supernova, die in Messier 74 seit dem Beginn des Jahrtausends beobachtet wurde, die anderen zwei waren SN2002ap und SN2003gd. Sie wurde erstmals am 25. Juli 2013 vom KAIT-Telescope-Team in Kalifornien gemeldet. Die früheste Aufnahme des Ereignisses, die aber erst nachträglich gemeldet wurde, stammt von dem Amateurastronomen Christiano Feliciano, der in den Tagen und Stunden vor der Explosion diese >Himmelsregion anvisierte, und wurde mit der öffentlich zugänglichen SLOOH Space Camera gemacht.

Messier 74 im Sternbild Fische ist für Hobbyastronomen wegen seiner geringen Flächenhelligkeit eines der am schwierigsten zu beobachtenden Messierobjekte, aber SN2013ej sollte für sorgfältig arbeitende Amateure während der nächsten Wochen als lichtschwacher und verblassender Stern beobachtbar sein.

Links

Herkunftsnachweis:

ESO/PESSTO/S. Smartt

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:potw1335a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:2. September 2013 10:00:00
Größe:980 x 985 px

Über das Objekt

Name:Messier 74, SN 2013ej
Typ:• Local Universe : Star : Evolutionary Stage : Supernova
• Local Universe : Galaxy : Type : Spiral
• X - Galaxies
• X - Stars
Entfernung:30 Million Lichtjahre
Constellation:Pisces

Image Formats

Großes JPEG
394,8 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
334,5 KB
1280x1024
497,2 KB
1600x1200
642,2 KB
1920x1200
681,1 KB
2048x1536
901,8 KB

Koordinaten

Position (RA):1 36 41.85
Position (Dec):15° 47' 0.27"
Field of view:3.95 x 3.97 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.0° links zur Vertikale
Ansicht in WorldWide Telescope:
View in WorldWide Telescope

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
V
548 nm New Technology Telescope
EFOSC
Optisch
R
640 nm New Technology Telescope
EFOSC
Optisch
B
440 nm New Technology Telescope
EFOSC

Siehe auch