Wählen Sie Ihre Sprache:

ann13094-de-at — Mitteilung

Neue Planetariumsshow von ESO-Fotobotschafter Serge Brunier

26. November 2013

Aus einem Fotoprojekt, das 2009 von ESO-Fotobotschafter Serge Brunier und der ESO entwickelt wurde, ist eine neue 360°-Ganzkuppelprojektions-Planetariumsshow entstanden, die von Point Du Jour/TOTAVISION Le Plus–Communauté Urbaine de Dunkerque/RSA Cosmos produziert worden ist. Die Show, die Le Navigateur du Ciel („Der Himmelsnavigator“) heißt, ist 30 Minuten lang und auf Französisch und Englisch erhältlich.

Anlässlich des Internationalen Jahrs der Astronomie 2009 hatte die ESO den bekannten französischen Astrofotografen Serge Brunier damit beauftragt, die Herausforderung anzunehmen, eine Aufnahme des gesamten Himmels zu erstellen, wie er von der südlichen und der nördlichen Hemisphäre aus gesehen werden kann. Das resultierende Bild hat fast 1 Milliarde Pixel und ist eines der besten und natürlichsten bisher aufgenommenen Ganzhimmelsaufnahmen. Für diese beeindruckende Leistung musste Serge Brunier zum Pic du Midi in den französischen Pyrenäen und zum trockensten Ort der Erde, der Atacamawüste, reisen und sie von Süd nach Nord durchqueren. Diese Reise durch die Hemisphären war der Impuls für die Reise durch das Universum in der neuen Planetariumsshow Le Navigateur du Ciel.

Die Drehbuchautoren Serge Brunier und Bruno Bucher nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise, die zunächst das Universum zeigt, wie es mit dem bloßen Auge gesehen werden kann. Es folgen der Blick durch die Linse eines Fotografen und schließlich werden Aufnahmen des Himmels gezeigt, wie sie mit den leistungsstarken Teleskopen gewonnen werden können, die professionelle Astronomen nutzen. So lassen sich auch schwache Spuren der riesigen Objekte und Strukturen, die den Kosmos ausmachen, in fernem Zeit und Raum entdecken.

Der Film wurde mit einer neuen Technologie erstellt, die aus 11 HD-Kameras besteht und von Totavision in Zusammenarbeit mit Point du Jour und Planevision entwickelt wurde. Mit dieser neuen Methode kann das Filmmaterial live in einer höheren Qualität an die Planetariumskuppel projiziert werden als mit Ultra HD. Der Film wurde von RSA Cosmos mit Unterstützung von P.L.U.S. Communauté Urbaine de Dunkerque and Cité des sciences in Paris koproduziert.

Ein französischer Trailer kann hier angesehen werden, die englische Version von Trailer und vollständiger Show ist hier zu sehen.

Links

Kontaktinformationen

Lars Lindberg Christensen
Leiter des ESO education and Public Outreach Department
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6761
Mobil: +49 173 3872 621
E-Mail: lars@eso.org

Maud Guenoux
Point du Jour
Tel: +33 1 75 44 80 89
E-Mail: m.guenoux@pointdujour.fr

Oana Sandu
Community Coordinator
ESO education and Public Outreach Department
Tel: +49 89 320 069 65
E-Mail: osandu@partner.eso.org

Bookmark and Share

Über die Mitteilung

ID:ann13094

Bilder

Poster der Planetariumsshow „Le Navigateur du Ciel”
Poster der Planetariumsshow „Le Navigateur du Ciel”
ALMA in einem Screenshot aus der Planetariumsshow „Le Navigateur du Ciel”
ALMA in einem Screenshot aus der Planetariumsshow „Le Navigateur du Ciel”
Der Pic du Midi in einem Screenshot aus der Planetariumsshow „Le Navigateur du Ciel”
Der Pic du Midi in einem Screenshot aus der Planetariumsshow „Le Navigateur du Ciel”