ann14060-de-at — Mitteilung

Der Europäische Journalismuspreis für Astronomie 2014

18. August 2014

Die Europäische Südsternwarte (ESO) lädt Medienvertreter aus ihren Mitgliedsländern herzlich dazu ein, sich am  Europäische Journalismuspreis für Astronomie 2014 zu beteiligen und eine Reise zum Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) in Chile zu gewinnen.

Der Preis wird von der ESO und dem britische Science and Technology Facilities Council (STFC) zusammen mit der Association of British Science Writers und der Royal Astronomical Society (RAS) ausgelobt. Er soll zu einer breiteren Abdeckung astronomischer und verwandter Themen in den Medien anregen und so die nächste Generation von Astronomen inspirieren.

Beiträge für den Wettbewerb müssen von Themen der Astronomie und angrenzenden Technologien handeln oder die Arbeit und den Lebensstil von Astronomen, Ingenieuren oder anderen Menschen zeigen, die auf dem Gebiet der Astronomie arbeiten. Sie müssen europäische Interessen wiederspiegeln und auf Englisch sein.

Eingereichte Beiträge sollten zwischen dem 1. August 2013 und dem 28. November 2014 online, gedruckt oder als Fernseh- oder Rundfunkbeitrag in einem der ESO-Mitgliedsländer veröffentlicht worden sein. Bewerbungen sind bis Freitag, dem 28. November 2014 einzureichen.

Beiträge können von Journalisten, Journalistikstudenten, Astronomiestudenten oder Inhabern einer anerkannten astronomischen Qualifikation eingereicht werden, deren Werk veröffentlicht oder gesendet wurde und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich ist.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie alle Teilnahmebedingungen sorgfältig gelesen haben. Diese sind online unter www.stfc.ac.uk/astroprize einsehbar.

Links

Kontaktinformationen

Beitragseinreichungen an:

European Astronomy Journalism Prize
c/o Jill Little
Science and Technology Facilities Council
Polaris House, North Star Avenue
Swindon, SN2 1SZ
Großbritannien
E-Mail: jill.little@stfc.ac.uk

Richard Hook
ESO, Public Information Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann14060

Bilder

Die Milchstraße über ALMA
Die Milchstraße über ALMA