Künstlerische Darstellung des Pulsars PSR J0348+0432 und seines Begleiters, eines Weißen Zwergs

Diese künstlerische Darstellung zeigt ein exotisches Doppelsternsystem, das aus einem winzigen, aber sehr massereichen Neutronenstern besteht, der sich 25 mal pro Sekunde um sich selber dreht und alle zweieinhalb Stunden von einem Weißen Zwerg umkreist wird. Der Neutronenstern ist ein Pulsar, der Radiowellen abstrahlt, die dann auf der Erde mit Hilfe von Radioteleskopen empfangen werden können. Obwohl dieses ungewöhnliche Paar an sich schon sehr interessant ist, stellt es zusätzlich ein einzigartiges Testobjekt zur Überprüfung der Grenzen physikalischer Theorien dar.

Das Doppelsternsystem strahlt Gavitationswellen ab, sozusagen kleine Rippel in der Raumzeit. Obwohl diese Wellen von Astronomen auf der Erde nicht direkt nachgewiesen werden können, können sie indirekt vermessen werden, indem man die kleinen Veränderungen in der Umlaufbahn des Systems durch den Energieverlust misst.  

Da der Pulsar sehr klein ist, sind die relativen Größen der beiden Objekte nicht maßstabsgetreu dargestellt.

Bildnachweis:

ESO/L. Calçada

Über das Bild

ID:eso1319a
Sprache:de-at
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:25. April 2013 20:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1319
Größe:5000 x 3125 px

Über das Objekt

Name:PSR J0348+0432
Typ:• Milky Way : Star : Evolutionary Stage : Neutron Star : Pulsar
• X - Illustrations

Bildformate

Großes JPEG
3,6 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
216,3 KB
1280x1024
332,9 KB
1600x1200
463,3 KB

 

Siehe auch