Back to ESO News index

ESO News
ESO — Reaching New Heights in Astronomy
Ansicht im Browser
Europäische
Südsternwarte
ESO-News
11 Juni 2014

Anhand von Beobachtungen mit dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen zum ersten Mal direkt den molekularen Staub und das Gas in Galaxien vermessen, die Gammastrahlenausbrüche (engl. Gamma Ray Bursts, kurz GRBs) beherbergen – die größten Explosionen im Universum. Völlig überraschend hat man dabei weniger Gas und entsprechend sehr viel mehr Staub beobachtet als erwartet, weshalb einige GRBs als „dunkle GRBs“ erscheinen. Diese Arbeit wird am 12. Juni 2014 in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht und enthält die bislang ersten veröffentlichten wissenschaftlichen Ergebnisse zu GRBs, die von ALMA geliefert wurden. Sie zeigen, welches Potenzial in ALMA steckt, dabei zu helfen diese Objekte besser zu verstehen.

Die Mitteilung, Bilder und Videos sind erhältlich unter:
http://www.eso.org/public/austria/news/eso1418/

Übersetzungen sind auf den anderen Länderseiten verfügbar: Suomi, France, Deutschland, Ísland, Italia, Nederland, Norge, Polska, Portugal, Россия, Srbija, España, Sverige, SuisseSchweizSvizzera, Türkiye, International English, BelgiëBelgiqueBelgien, Brasil, Chile, Česko

Mit freundlichen Grüßen,
Die ESO-Abteilung für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
11. Juni 2014




  ESO Mitteilungen


Alle ESO-Observatorien jetzt in Google Street View

10. Juni 2014: Die Beobachtungsanlagen der ESO am Paranal-Observatorium, am La Silla-Observatorium und das Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) wurden mit einer spektakulären 360°-Panoramaaufnahme in Google Street View eingefügt ...

Weiter

Kiwaka: Neue App mit ESO-Material — LANDKA, Hersteller von mobilen Apps, bringt das Universum mit Bildern und Videos der ESO näher

6. Juni 2014: Eine neue iPhone- und iPad-App namens Kiwaka ist heute veröffentlicht worden. Entwickelt wurde die mobile App von der Firma LANDKA in Zusammenarbeit mit der ESO und anderen führenden ...

Weiter

ALMA-Upgrade zur Abbildung der Ereignishorizonte von Supermassiven Schwarzen Löchern

4. Juni 2014: Wissenschaftler haben eine deutliche Verbesserung am Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) erzielt, indem sie eine ultra-präzise Atomuhr an der ALMA Array Operations Site installiert haben, wo sich der ...

Weiter




 Bild der Woche

 
Cloaked in Stars  Ein Strom von Sternen über dem Paranal  Groß und größer  Strichspuren über den Kakteen der Atacamawüste  Aufgereihte Planeten über La Silla 

Ansicht im Browser

Folgen Sie uns auf:

Facebook Twitter Flickr YouTube Vimeo

Europäische Südsternwarte, Karl-Schwarzschild-Str 2, D-85748 Garching bei München, Germany