Wählen Sie Ihre Sprache:

ann12046-de-be — Mitteilung

Der weltbekannte Astrofotograf Serge Brunier bloggt live von den Observatorien der ESO

Ein Blog auf Englisch und Französisch von Skypix auf Science et Vie

18. Juni 2012

Der weltbekannte Astrofotograf und ESO-Fotobotschafter Serge Brunier ist zurück an den Observatorien der ESO in Chile. Dieses Mal teilt er seine Erfahrungen in einem Liveblog der Skypix-Webseite Science et Vie mit. Die Blogeinträge sind auf Englisch und Französisch verfügbar. Sie können Serges Abenteuern auch auf Twitter mit dem Hashtag #ESOlive folgen.

Serge war am La Silla-Observatorium, das 600 km nördlich von Santiago de Chile auf einer Höhe von 2400 Metern in den Außenbereichen der Atacama-Wüste liegt. An dieser Anlage betreibt die ESO einige der weltweit produktivsten Teleskope der 4-Meter-Klasse.

Nach La Silla wird Serge weiter nördlich in Chile ans Paranal-Observatorium reisen, zur Heimat des Very Large Telescopes und des naheliegenden Cerro Armazones, an dem die ESO das European Extremely Large Telescope bauen wird – das weltweit größte „Auge auf den Himmel“.

Links

Kontaktinformationen

Rodrigo Alvarez
Planetarium, Royal Observatory of Belgium
Brussels, Belgium
Tel: +32 2 474 70 50
E-Mail: eson-belgium@eso.org

Oana Sandu
Community Coordinator
ESO ePOD, Garching
Tel: 089 320 069 65
Mobil: 0176 943 942 20
E-Mail: osandu@eso.org
Twitter: http://twitter.com/ESO

Bookmark and Share

Über die Mitteilung

ID:ann12046

Bilder

Astronomen auf La Silla bei der Arbeit
Astronomen auf La Silla bei der Arbeit