Halbzeit: 33 Alma-Antennen auf Chajnantor

Am 12. Mai 2012 wurde eine weitere ALMA-Antenne auf das Chajnantor-Plateau transportiert, womit jetzt 33 Antennen auf der Hochebene stehen. Diese Zahl markiert Halbzeit für ALMA, das im Endausbau im Jahr 2013 aus 66 Antennen bestehen wird.

Die hochmodernen ALMA-Antennen - jede wiegt ungefähr 100 Tonnen - benötigen zum Transport ein speziell konstruiertes Fahrzeug, um sie zwischen der Operations Support Facility und der höher gelegenen Array Operation Site zu bewegen. Die zwei Transporter sowie 25 der Antennen sind unter anderem zwei der wichtigsten Beiträge der ESO zum Projekt.

Bildnachweis:

ALMA (ESO/NAOJ/NRAO) and J. Guarda (ALMA)

Über das Bild

ID:ann12035a
Sprache:de-be
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:15. Mai 2012 11:25
Dazugehörige Mitteilungen:ann12035
Größe:4500 x 1320 px

Über das Objekt

Name:Atacama Large Millimeter/submillimeter Array, Panorama
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
818,6 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
188,1 KB
1280x1024
268,9 KB
1600x1200
359,8 KB
1920x1200
419,4 KB
2048x1536
505,2 KB

 

Siehe auch