Wählen Sie Ihre Sprache:

Großfeldaufnahme der Himmelsregion um das MASSIV-Feld

Dieses Bild zeigt eine fotografische Abbildung eines Teils des Sternbildes Cetus (der Walfisch), die aus Daten des Digitized Sky Survey 2 erstellt wurde. Der helle rote Stern oben rechts ist der berühmte veränderliche Stern Mira (omicron Ceti). Im unteren linken Bildbereich liegt eine Himmelsregion, die jetzt für eine neue Studie zu den Ernährungsgewohnheiten junger Galaxien während ihres Wachstums im frühen Universum eingehend mit dem Very Large Telescope der ESO und dem SINFONI-Instrument untersucht wurde.

Bildnachweis:

Digitized Sky Survey 2. Acknowledgment: Davide De Martin.

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:eso1212d
Sprache:de-be
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:14. März 2012 12:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1212
Größe:10657 x 10672 px

Über das Objekt

Name:Omicron Ceti, VIMOS-VLT Deep Survey (VVDS)
Typ:• X - Cosmology
• X - Stars
Constellation:Cetus

Image Formats

Großes JPEG
139,0 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
335,7 KB
1280x1024
569,4 KB
1600x1200
887,7 KB
1920x1200
1,1 MB
2048x1536
1,6 MB

Koordinaten

Position (RA):2 21 0.01
Position (Dec):-3° 7' 59.55"
Field of view:178.78 x 179.04 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.1° links zur Vertikale
Ansicht in WorldWide Telescope:
View in WorldWide Telescope

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
445 nm Digitized Sky Survey 2
Optisch
R
658 nm Digitized Sky Survey 2
Infrarot
I
806 nm Digitized Sky Survey 2

Siehe auch