Himmlischer Regenbogen

Dieser atemberaubende Anblick des Paranal-Observatoriums der ESO zeigt einen fantastischen Nachthimmel über einem Teil des Very Large Telescope (VLT), dem bekanntesten Bewohner des Observatoriums. Das Teleskop in der Mitte ist eines der vier Hauptteleskope (engl.: Unit Telescope, kurz: UT). Das VLT besteht aus sowohl diesen UTs, als auch aus vier zusätzlichen verfahrbaren Hilfsteleskopen (engl.: Auxiliary Telescope, kurz: AT).

Wie beeindruckend das VLT auch sein mag, so wird es in diesem Bild doch vom Himmel darüber ausgestochen – vor allem dem farbenprächtigen Band unsere Heimatgalaxie, der Milchstraße, die die ganze Szene überspannt wie ein himmlischer Regenbogen.

Teilweise ist der Himmel blass grünlich gefärbt, ein Phänomen namens Airglow. Und die beiden Fleckchen links des UT sind die Magellanschen Wolken. Das bekannte Sternbild Orion (der Himmelsjäger) sieht man rechts der Mitte, dessen helle Sterne man benutzen kann, um weitere Sternbilder und Gruppierungen zu finden. Zieht man eine imaginäre Linie durch den Gürtel des Orion nach unten, gelangt man zum roten Stern Aldebaran, Teil des Sternbilds Taurus (Stier). Weiter entlang der imaginären Linie in Richtung Horizont stoßen wir dann auf den Sternhaufen der Plejaden – das Siebengestirn, das in vielen alten Kulturen große Bedeutung hatte. Über dem Orion stehen drei helle Sterne, die das Winterdreieck bilden: Sirius, Beteigeuze und Prokyon.

Bildnachweis:

Über das Bild

ID:potw1816a
Sprache:de-be
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:16. April 2018 06:00
Größe:15118 x 8268 px

Über das Objekt

Name:Very Large Telescope, VLT Unit Telescopes
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
90,6 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
349,9 KB
1280x1024
600,0 KB
1600x1200
883,7 KB
1920x1200
1016,8 KB
2048x1536
1,4 MB

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Very Large Telescope

 

Siehe auch