Die Staubwolke G2 zieht am Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße vorbei

Diese Collage zeigt die Bewegung der staubhaltigen Wolke G2, wie sie sich annähert und dann schließlich am supermassereichen Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße vorbeizieht.

Neue Beobachtungen mit dem VLT der ESO haben gezeigt, dass die Wolke die nahe Begegnung mit dem Schwarzen Loch scheinbar überlebt hat und weiterhin aus einem kompakten Objekt besteht, das sich nicht wesentlich ausgedehnt hat.

In dieser Collage sind die Positionen der Wolke in den Jahren 2006, 2010, 2012 und im Februar, bzw. September 2014 von links nach rechts gezeigt. Die einzelnen Bilder der Wolke wurden farbig dargestellt, um die Bewegung der Wolke deutlich zu machen, hierbei bedeutet rot, dass sie sich entfernt und blau, dass sie sich der Erde annähert. Die Position des supermassereichen Schwarzen Lochs ist mit einem Kreuz markiert.

Herkunftsnachweis:

ESO/A. Eckart

Über das Bild

ID:eso1512a
Sprache:de
Typ:Zusammenstellung
Veröffentlichungsdatum:26. März 2015 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1512
Größe:912 x 651 px

Über das Objekt

Name:Sgr A*
Typ:Milky Way : Galaxy : Component : Central Black Hole
Entfernung:25000 Lichtjahre

Bildformate

Großes JPEG
33,9 KB

 

Siehe auch