Tiefe ALMA-Aufnahme eines Bereichs des Hubble Ultra Deep Field

ALMA durchmusterte das Hubble Ultra Deep Field und brachte neue Details über die Sternentstehungsgeschichte des Universums ans Licht. Auf dieser Nahaufnahme ist eine solche Galaxie (orange) zu sehen, die viel Kohlenstoffmonoxid zur Sternentstehung besitzt. Die blaugefärbten Galaxien wurden von Hubble aufgenommen.

Dieses Bild basiert auf der ALMA-Durchmusterung von Manuel Aravena, Fabian Walter und Kollegen, die etwa ein Sechstel der HUDF-Fläche abdeckt.

Herkunftsnachweis:

B. Saxton (NRAO/AUI/NSF); ALMA (ESO/NAOJ/NRAO); NASA/ESA Hubble

Über das Bild

ID:eso1633d
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:22. September 2016 20:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1633
Größe:1345 x 1279 px

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Cosmology : Morphology : Deep Field
Constellation:Fornax

Bildformate

Großes JPEG
127,9 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
83,0 KB
1280x1024
108,9 KB
1600x1200
138,0 KB
1920x1200
151,2 KB
2048x1536
193,4 KB

Koordinaten

Position (RA):3 32 38.59
Position (Dec):-27° 46' 34.68"
Field of view:0.39 x 0.29 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
435 nmHubble Space Telescope
ACS
Optisch
V
606 nmHubble Space Telescope
ACS
Optisch
i
775 nmHubble Space Telescope
ACS
Optisch
I
814 nmHubble Space Telescope
ACS
Optisch
I
850 nmHubble Space Telescope
ACS
Infrarot
Z
1.05 μmHubble Space Telescope
WFC3
Infrarot
J
1.25 μmHubble Space Telescope
WFC3
Infrarot
H
1.6 μmHubble Space Telescope
WFC3
Millimeter
231.2 GHZ
1.3 mmAtacama Large Millimeter/submillimeter Array

 

Siehe auch